Der TuS verlängert mit Trainer Michael Vielain um ein weiteres Jahr

23.12.2017

Kurz vor den Festtagen hat sich der TuS Hembsen ein vorweihnachtliches Geschenk verpasst und den Vertrags mit Erfolgstrainer Michael Vielain vorzeitig bis Juni 2019 verlängert.

„Wir sind in der glücklichen Lage unseren Vereinsmitgliedern und Anhängern der Seniorenmannschaft die Vertragsverlängerung unter den Weihnachtsbaum zu legen. Der Vorstand freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit“ so Kai Güthoff, sportlicher Leiter und 2. Vorsitzende des Vereins.

Michael Vielain, B-Lizenzinhaber, geht im Sommer damit in die fünfte Saison mit den Schwarzgelben. Nach dem Wiederaufstieg ins Kreisoberhaus vor zwei Jahren und dem darauffolgenden 3. Tabellenplatz in der letzten Saison, wird seine erfolgreiche Arbeit durch die gute Leistung der Mannschaft auch in diesem Jahr bestätigt - gewinnt man zwei von drei Nachholspielen, rückt man auf den 4. Tabellenplatz vor. Auch Björn Stenz, Co-Trainer und Betreuer, hat seine Zusage für eine weitere Saison gegeben.

Michael Vielain erklärt „Ich habe meinen Vertrag um ein weiteres Jahr beim TuS 13 Hembsen verlängert. Die Entscheidung fiel mir leicht, da man mit meiner Arbeit hier sehr zufrieden ist und die Jungs einfach Klasse sind und mir sehr viel Freude bereiten. Eigentlich wollte ich nur ein Jahr bleiben, jetzt kommt die fünfte Saison und es passt immer noch . Dafür muss ich mich auch bei allen Leuten rund um den Verein bedanken, die eine tolle Arbeit leisten. Ich hatte zwar auch andere Angebote, auch überkreisliche, aber ich fühle mich in Hembsen sehr wohl. Wir haben einfach gute Jungs und im Sommer kommen noch ein paar neue Hembser Jungs dazu."